So arbeiten Sie mit externen Teams zusammen - Neue Möglichkeiten mit Shared Channels

Letzte Woche ging es um den neuen Game Changer bei Teams: Shared Channels.

Reminder: Dank Shared Channels können Sie EXTERNE als echte User in Ihr Team einladen und grenzenlos zusammenarbeiten. Gast-Accounts und das nervige Switchen von Cloud-Umgebungen gehören der Vergangenheit an (zum Blog-Artikel).

Und weil das neue Feature so cool ist, will ich direkt daran anknüpfen.


Laden Sie nicht nur eine Person, sondern ein ganzes Team ein


Sie können dank Shared Channels nicht nur einzelne Personen in einen freigegebenen Kanal einladen, sondern auch ein komplettes externes (oder internes) Team.

Dazu geben Sie einfach als Ziel den Besitzer des Teams an mit dem Sie gemeinsam arbeiten wollen. Dieser kann den freigegebenen Kanal dann zur Kanalliste seines Teams hinzufügen.

Dadurch seid ihr weiterhin zwei Teams mit eigenständigen Mitgliedern. Aber ihr könnt im selben Kanal arbeiten und auf die gleichen Daten zugreifen.


Haben Sie die neue Funktion schon ausprobiert? Was sind Ihre Eindrücke? Lassen Sie es mich gerne wissen :)

PS: Wenn Sie mehr Tipps (wie diesen) zu Microsoft 365 erhalten möchten, abonnieren Sie einfach meinen Newsletter. Jeden Montag schreibe ich eine Mail, die Ihnen hilft M365 besser zu nutzen.

Daniel Gebauer
02/05/2022